0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

Einladung zur Mitgliederversammlung des FC Erzgebirge Aue e.V.

Der Vorstand des FC Erzgebirge Aue e.V. beruft gemäß §11 Abs.2 der Satzung die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung wie folgt ein: Termin: Zeit: Ort: Freitag, 08.11.2019 16.00 Uhr  Einlass 17.00 Uhr  Veranstaltungsbeginn VIP-Bereich 1. Etage im Erzgebirgsstadion Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen: Eröffnung / Begrüßung / Festlegung des Versammlungsleiters durch den Vorstand Rechenschaftsbericht des Vorstandes durch den Präsidenten und Vorstellung des Jahresabschlusses zum 30.06.2019 durch den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Herrn Klein Bericht des Aufsichtsrates durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Bericht der Rechnungsprüfer / Kassenprüfer Diskussion / Anträge Beschlussfassung über die Genehmigung des Jahresabschlusses und Berichte (Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat) Vorstellung und Abstimmung über die Neufassung der Satzung Hinweis: Die Neufassung der Satzung liegt im Entwurf zur Einsichtnahme in der Geschäftsstelle aus und wird darüber hinaus auch auf der Homepage veröffentlicht. Vorstellung und Abstimmung über Dachbeitragsordnung Hinweis: Die Beitragsordnung liegt im Entwurf zur Einsichtnahme in der Geschäftsstelle aus und wird darüber hinaus auch auf der Homepage veröffentlicht. Ehrungen Schlusswort des Präsidenten Helge Leonhardt, Präsident - FC Erzgebirge Aue e.V. Veröffentlichung Satzungsentwurf für die Mitgliederversammlung vom 08.11.2019 Glück Auf liebe Mitglieder unseres Kumpelvereins, nachstehend finden Sie den vollständigen Entwurf der reformierten Satzung. Dieser ist das Ergebnis der Arbeitsgruppe Satzung sowie der Diskussion in den Gremien Aufsichtsrat, Vorstand und Ehrenrat. Zur Abstimmung steht [...]

FCE-Vorstand trifft Personalentscheidung

Nach einem vertraulichen und persönlichen Gespräch zwischen dem Vorstand des FC Erzgebirge Aue mit Cheftrainer Daniel Meyer und Co-Trainer André Meyer wurde beschlossen, Daniel und André Meyer vorerst zu beurlauben. Im beiderseitigen Einvernehmen wurde vereinbart, dass dazu keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden. Der Vorstand des FC Erzgebirge Aue e. V. (Quelle: fc-erzgebirge.de) FCE-Vorstand weist Spekulationen um Personalentscheidungen zurück Ergänzend zu den heute Mittag veröffentlichten Personalentscheidungen erklärt der Vorstand des FC Erzgebirge Aue, dass die Gründe für die vorläufige Beurlaubung von Cheftrainer Daniel Meyer und Co-Trainer André Meyer intern zwischen allen beteiligten Seiten besprochen und schließlich die Entscheidungen auch gemeinsam so getroffen worden sind. Unter Beachtung der gegenwärtigen Situation waren sich alle Beteiligten einig, keine weiteren Details darüber öffentlich zu machen. Alle derzeit in diversen Medien hierzu veröffentlichten Spekulationen weist der FC Erzgebirge Aue entschieden zurück. Der Vorstand des FC Erzgebirge Aue e.V. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Information zur Satzungsreform

Im Rahmen der Mitgliederversammlung vom 01.12.2018 wurde nahezu einstimmig beschlossen, die reformierte Satzung zunächst nicht zur Abstimmung durch die Mitgliederversammlung zu stellen. Hintergrund waren mehrere Anträge, welche im Vorfeld der Mitgliederversammlung weitere Änderungswünsche zur reformierten Satzung eingebracht haben. Darüber hinaus wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung offen und kontrovers über Teile der Regelungen der neuen Satzung diskutiert. Da die Satzung die Verfassung des Vereins darstellt und es Ziel sein soll, dass möglichst viele Mitglieder sich mit dem Inhalt der Satzung identifizieren, haben die Gremien in der Mitgliederversammlung beschlossen, den Vorschlag zu unterbreiten, dass auf Basis des von der Arbeitsgruppe Satzungsreform sowie Ehrenrat, Vorstand und Aufsichtsrat erarbeiteten Entwurfs die Diskussion erneut weitergeführt wird. Ziel soll es sein, im Jahr 2019 eine reformierte Satzung zu verabschieden. Ob dies im Rahmen einer außerordentlichen oder einer ordentlichen Mitgliederversammlung stattfindet, muss noch festgelegt werden. Wir bitten daher alle Mitglieder, welche noch Änderungs- oder Ergänzungsbedarf zum öffentlichen Satzungsentwurf sehen, diesen per E-Mail an die info@fc-erzgebirge.de bis zum 15.02.2019 mitzuteilen. Diejenigen, welche Änderungs- und Ergänzungswünsche eingebracht haben, sollen sodann zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen werden. In dieser Diskussion werden das Für und Wider der Vorschläge erörtert. Ziel soll sein, eine transparente, von den Mitgliedern getragene Satzung zu schaffen, welche unseren Verein für die [...]

Einladung zur Mitgliederversammlung des FC Erzgebirge Aue e. V.

Der Vorstand des FC Erzgebirge e.V. beruft gemäß §11 Abs.2 der Satzung die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung wie folgt ein: Termin: Sonnabend, 01.12.2018 Ort: VIP-Bereich im Erzgebirgsstadion Zeit: 11.00 Uhr; Einlass ab 10.00 Uhr Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen: Eröffnung / Begrüßung / Festlegung des Versammlungsleiters durch den Vorstand Rechenschaftsbericht des Vorstandes durch den Präsidenten und Vorstellung des Jahresabschlusses zum 30.06.2018 durch den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Herrn Klein Bericht des Aufsichtsrates durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Bericht der Rechnungsprüfer / Kassenprüfer Diskussion / Anträge Beschlussfassung über die Genehmigung des Jahresabschlusses und Berichte (Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat) Wahl des Wahlausschusses ( Ehrenrat ) Kurzvorstellung der Ehrenratskandidaten Wahl durch die Mitglieder / Konstitution Vorschläge für die Wahl des Aufsichtsrates durch den gewählten Wahlausschuss; Wahl des Aufsichtsrates durch die Mitgliederversammlung und Wahl des Vorsitzenden und des Stellvertreters durch die gewählten Aufsichtsratsmitglieder Kurzvorstellung der Aufsichtsratskandidaten Wahl durch die Mitglieder / Konstitution Bestellung des Präsidenten durch den Aufsichtsrat Bestellung des Vizepräsidenten und der weiteren Vorstandsmitglieder durch den Aufsichtsrat nach Vorschlag durch den Präsidenten Wahl der Rechnungsprüfer / Kassenprüfer Abstimmung über neue Satzung Ernennung Ehrenmitglieder Schlusswort des Präsidenten Helge Leonhardt Präsident - FC Erzgebirge Aue e.V. Quelle: fc-erzgbeirge.de

Hannes Drews verlässt den FC Erzgebirge Aue auf eigenen Wunsch

Hiermit geben der FC Erzgebirge Aue und Herr Hannes Drews bekannt, dass der Vertrag mit dem Cheftrainer zum 30.06.2018 in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst wird. Die vorzeitige Beendigung erfolgt auf Wunsch des Trainers aus persönlichen Gründen, die in einem vertrauensvollen Gespräch zwischen ihm und dem Präsidenten Helge Leonhardt dargelegt wurden. Der Präsident äußert sich zu dieser Entscheidung wie folgt: „Ich bedauere diese Entscheidung außerordentlich, da Hannes sowohl menschlich, als auch fachlich hervorragend ins Team passte und letztendlich wesentlich zum verdienten Klassenerhalt beitrug. Jedoch habe ich, in Abstimmung mit dem Vorstand, auf Grund sehr persönlicher Gründe dem Wunsch entsprochen.“ Hannes Drews hierzu wie folgt: „Die Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Ich hatte hier neun Monate voller Höhen und Tiefen, die letztendlich mit dem großen Ziel Klassenerhalt verbunden waren. Ich danke dem Verein außerordentlich, insbesondere dem Präsidenten, dem Trainerteam, der Mannschaft und den Fans, sowie allen anderen Unterstützern des FC Erzgebirge Aue.“ Der Verein dankt Hannes Drews herzlich und wünscht ihm für seine persönliche Zukunft und sein berufliches Fortkommen alles erdenklich Gute. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Nach oben