0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

saisonstart

Startseite>Schlagwort: saisonstart

Spieltag 1: Würzburger Kickers vs. FC Erzgebirge Aue

Testroets Einwechslung stellt den Spielverlauf auf den Kopf Trotz einer ansprechenden ersten Hälfte war die Rückkehr der Würzburger Kickers in die 2. Bundesliga nicht von Erfolg gekrönt. Gegen anfangs passive und harmlose Auer nutzten die Mainfranken ihre Chancen jedoch nicht. Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt, sodass der FC Erzgebirge drei Punkte aus Unterfranken nach Sachsen entführte. Am Ende wurde es für die Gastgeber richtig bitter - und eine Horrorserie nahm ihren Lauf. Auf Seiten der Gäste aus Aue, die beim Regionalligisten SSV Ulm ebenfalls aus dem DFB-Pokal ausschieden (0:2), tauschte Coach Dirk Schuster zwei Mal: Hochscheidt und Samson ersetzten Zulechner und Baumgart. Keine Zuschauer, keine Torchancen Ohne Zuschauer musste die Zweitliga-Rückkehr Würzburgs über die Bühne gehen. Doch selbst ohne den Impuls und die Euphorie von den Rängen ging es von Beginn an ordentlich zur Sache. Teils harte Zweikämpfe gehörten auf beiden Seiten dazu, Torchancen blieben in der Anfangsviertelstunde dagegen Mangelware. Die Kickers suchten nach spielerischen Lösungen und übernahmen mit fortlaufender Dauer die Kontrolle. Ein klasse Steckpass Sontheimers zu Pfeiffer sorgte dann nach 23 Minuten für die erste Torchance des Spiels, die FCE-Keeper Männel entschärfte. Pfeiffer und Baumann mit den größten Chancen Würzburg blieb weiterhin am Drücker, hätte durch Baumann, der prima von [...]

Spieltag 1: 1. FC Union Berlin vs. FC Erzgebirge Aue

Kroos' Sahne-Freistoß lässt Fischers Debüt glücken Es war kein Fußball-Leckerbissen in der Alten Försterei, doch das Siegtor entschädigte für alles. Das Freistoßtor von Joker Kroos in der Schlussphase fiel unter die Kategorie Weltklasse. Somit durfte von den beiden Trainer-Debütanten lediglich der von Berlin jubeln. Unions Trainer Urs Fischer setzte bei seiner Liga-Premiere auf Gikiewicz im Tor, auch die Neuzugänge Schmiedebach, Reichel und Andersson standen in der in der Startelf. Der jüngst angeschlagene Kroos nahm auf der Bank Platz. Auch Aues Coach Daniel Meyer feierte seine Premiere. Bei den Sachsen waren die beiden Neuen Hochscheidt und Herrmann mit dabei. Breitkreuz schaffte es wegen seiner Knieprobleme nicht in den Kader. Saisonauftakt, Stimmung optimal, das Wetter traumhaft - es war alles angerichtet für einen herrlichen Fußballnachmittag. Zunächst ließ sich die Partie in Köpenick auch ganz gut an, zumindest von Seiten der Hausherren. Gogia setzte mit einem Distanzschuss eine erste Duftmarke, Männel klärte mit Not zur Ecke. Auch die wurde gefährlich, doch Andersson köpfte einen Tick zu hoch (6.). Doch ab diesem Zeitpunkt hielt die Dreierkette der Sachsen sämtlichen Angriffsversuchen stand, ohne zunächst allerdings selbst offensiv tätig zu werden. Referee Cortus musste wegen der zahlreichen Foulspiele auf beiden Seiten immer wieder eingreifen, der Kampf regierte in Köpenick. Erst [...]

Erste Spieltage fix

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat soeben die Termine für die ersten zwei Spieltage der neuen Saison in der 2. Bundesliga veröffentlicht. Für die Veilchen ergeben sich damit zum Saisonstart diese Ansetzungen: Sonntag, 5. August 2018 - 15:30 Uhr 1. FC Union Berlin - FC Erzgebirge Aue Sonntag, 12. August 2018 - 15:30 Uhr FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage 3 bis 8  in der 2. Bundesliga werden voraussichtlich in der nächsten Woche (28. KW) veröffentlicht. Quelle: fc-erzgebirge.de

Nach oben