0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

energie

Startseite>Schlagwort: energie

FC Erzgebirge mit Test-Sieg in Cottbus

Unserer Mannschaft von FCE-Cheftrainer Daniel Meyer stand am Nachmittag der nächste Test-Gegner gegenüber. Es war das nunmehr fünfte Spiel innerhalb der laufenden Saisonvorbereitung. Wir waren zu Gast in der Lausitz beim FC Energie Cottbus, wo es am Ende 3:2 (2:0) für die Veilchen hieß. Florian Krüger (3. Minute) und Jan Hochscheidt (29.) sorgten für die Treffer im ersten Durchgang. Unser Chefcoach Daniel Meyer hatte zunächst diese Startelf aufs Feld geschickt: Martin Männel (TW,C) - Jan Hochscheidt, Tom Baumgart, Florian Krüger, Philipp Riese, Calogero Rizzuto, Niklas Jeck, Nicolas Sessa, Filip Kusic, Pascal Testroet, Robert Herrmann Die FCE-Aufstellung im zweiten Durchgang: Martin Männel (TW/C) - Fabian Kalig, Hikmet Ciftci, Dimitrij Nazarov, Njegos Kupusovic, Eroll Zejnullahu (Probespieler), Louis Böcker (U19), Christoph Daferner, Nico Seifert (U19), Pascal Testroet (ab 75. Vasilios Kapouranis, U19), Paul Horschig Nach dem Wechsel sorgte U19-Spieler Nico Seifert für das nächste Tor und erhöhte auf 3:0 aus Auer Sicht. Energie Cottbus spielte aber weiter flott mit und verkürzte in der 66. Minute durch Abdulkadir Beyazit. Selbiger Spieler sorgte schließlich in der 86. Minute auch noch für den Anschlusstreffer des FC Energie - Beyazit traf vom Elfmeterpunkt und sorgte damit vor den 1.308 Zuschauern im Stadion der Freundschaft für den Endstand. (Quelle: fc-erzgebirge.de) [...]

Vertrag mit Luke Hemmerich vorzeitig aufgelöst

Der FC Erzgebirge Aue und Mittelfeldspieler Luke Hemmerich gehen getrennte Wege. Der ursprünglich bis Ende Juni 2021 abgeschlossene Vertrag mit dem 21-Jährigen wurde im beiderseitigen Einvernehmen zum 30.06.2019 aufgelöst. Hemmerich kam im Sommer 2018 vom FC Schalke 04 zu den Veilchen und war nach der Winterpause an den FC Energie Cottbus ausgeliehen. Luke Hemmerich wird ab dem 01. Juli 2019 für die Würzburger Kickers auflaufen, dafür wünschen wir Luke alles Gute und viel Erfolg. Über die Modalitäten der Vertragsauflösung wurde Stillschweigen vereinbart. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Luke Hemmerich auf Leihbasis in die Lausitz

FCE-Abwehrspieler Luke Hemmerich hat sich heute vorerst von den Veilchen in Richtung Lausitz verabschiedet. Der 20-Jährige geht auf Leihbasis zum Drittligisten FC Energie Cottbus, wo er sich weiterentwickeln und Spielpraxis sammeln soll. Luke Hemmerich hat bei den Veilchen einen Kontrakt bis Juni 2021. Die Ausleihe nach Cottbus ist bis zum Ende der laufenden Saison vereinbart. Quelle: fc-erzgebirge.de

Cheftrainer Daniel Meyer offiziell beim FC Erzgebirge Aue vorgestellt

Der FC Erzgebirge Aue startet am 25. Juni 2018 unter der Leitung seines neuen Cheftrainers Daniel Meyer in die Vorbereitung der neuen Saison. Auf einer Pressekonferenz wird der 38-jährige Fußball-Lehrer zur Stunde von FCE- Präsident Helge Leonhardt offiziell vorgestellt. >>> Rücktritt von Hannes Drews Meyer wechselt vom 1. FC Köln zu den Veilchen ins Erzgebirge. Sein Vertrag läuft bis Ende Juni 2020 und gilt für die 2. Bundesliga. An seiner Seite hat Daniel Meyer als Co-Trainer Robin Lenk sowie Max Urwantschky (Torwart-Trainer) und Werner Schoupa (Athletik-Trainer). Beim 1. FC Köln war Daniel Meyer in den letzten zwei Jahren Interimstrainer der U21, Trainer der U19 und der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Davor standen Nachwuchsmannschaften des Halleschen FC und des FC Energie Cottbus unter seiner sportlichen Leitung. Die ersten Trainerstationen des gebürtigen Hallensers waren Motor Eberswalde und der FC Strausberg. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Nach oben