0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

Aufruf zur 5. Veilchen Biker Tour nach Berlin

Glück Auf, Veilchen-Biker! Das erstes Auswärtsspiel der neuen Saison führt uns am 5. August 2018 nach Berlin - natürlich mit dem Bike. Treff ist Sonntag, 5. August 2018, um 8.30 Uhr, am FCE-Stadionvorplatz. In bekannter Art und Weise geht‘s dann zu unseren Eisernen Freunden in die Hauptstadt. Den genauen Ablauf werden wir rechtzeitig an die Teilnehmer per Mail versenden. Die Karten sind eigenständig zu versorgen (online, im Fan-Shop am Stadion oder beim Ticket-Service). Wir bitten alle an der nunmehr 5. Veilchen–Biker–Tour Interessierten, sich bis zum 30. Juli 2018 unter der Mail-Adresse: bikertour@fc-erzgebirge.de mit Name, Adresse und Anzahl der Teilnehmer sowie Handy-Nr. anzumelden. Auf zahlreiche Teilnahme hoffend, verbleiben wir mit einem herzlichen Glück Auf Uwe Stübner und Michael Rüdiger Im Namen des Vorstandes des Förderkreises und des FC Erzgebirge Aue Quelle: fc-erzgebirge.de

Erste Spieltage fix

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat soeben die Termine für die ersten zwei Spieltage der neuen Saison in der 2. Bundesliga veröffentlicht. Für die Veilchen ergeben sich damit zum Saisonstart diese Ansetzungen: Sonntag, 5. August 2018 - 15:30 Uhr 1. FC Union Berlin - FC Erzgebirge Aue Sonntag, 12. August 2018 - 15:30 Uhr FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen für die Spieltage 3 bis 8  in der 2. Bundesliga werden voraussichtlich in der nächsten Woche (28. KW) veröffentlicht. Quelle: fc-erzgebirge.de

Punktspielauftakt für die Veilchen beim 1. FC Union Berlin

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittag die Spielpläne für die Saison 2018/2019 in der Bundesliga und in der 2. Bundesliga offiziell präsentiert. Demnach sieht das Auftakt-Programm für die Veilchen so aus: 4. - 6. August 2018 1. FC Union Berlin - FC Erzgebirge Aue 10. - 13. August 2018 FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg 18. August 2018 - DFB-Pokal 1. Hauptrunde 18:30 Uhr - FC Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05 24. - 27. August 2018 1. FC Köln - FC Erzgebirge Aue Die genauen Termine für die ersten zwei Spieltage in der 2. Bundesliga werden nächste Woche (27. KW) bekannt gegeben. Quelle: fc-erzgebirge.de Nach der Bekanntgabe des Spielplanes war unser Cheftrainer Daniel Meyer am Veilchen-Mikrofon: Spieltag Datum (voraussichtlich) Heimmannschaft Auswärtsmannschaft 1 So. 05.08.2018 1. FC Union Berlin vs. FC Erzgebirge Aue 2 So. 12.08.2018 FC Erzgebirge Aue vs. 1. FC Magdeburg 3 So. 26.08.2018 1. FC Köln vs. FC Erzgebirge Aue 4 So. 02.09.2018 FC Ingolstadt 04 vs. FC Erzgebirge Aue 5 So. 16.09.2018 FC Erzgebirge Aue vs. FC St. Pauli 6 So. 23.09.2018 MSV Duisburg vs. FC Erzgebirge Aue 7 Mi. 26.09.2018 FC Erzgebirge Aue vs. SV Sandhausen 8 So. 30.09.2018 SC Paderborn 07 vs. [...]

Pascal Köpke wechselt in die 1.Bundesliga zu Hertha BSC

FCE Profi Pascal Köpke verlässt die Veilchen und schließt sich dem Bundesligisten Hertha BSC an. Über die Modalitäten des Wechsels wurde absolutes Stillschweigen vereinbart. Wir wünschen Pascal für den weiteren Verlauf seiner Karriere alles Gute! Pascal Köpke kam im Januar 2016 auf Leihbasis vom Karlsruher SC zum FCE. Mit seinen 10 Toren in der Rückrunde trug er damals wesentlich zum Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga bei. Insgesamt erzielte er in 67 Pflichtspielen 24 Tore für die Veilchen. Pascal Köpke: „Ich hatte eine schöne und lehrreiche Zeit in Aue, für die ich mich bei allen Fans und Mitarbeitern bedanken möchte. Ich werde immer gerne an meine Jahre im Erzgebirge zurückdenken und wünsche dem Verein alles Gute.“ Präsident Helge Leonhardt: „Als erstes danke ich Pascal und wünsche ihm im Namen unseres Clubs alles erdenklich Gute bei Hertha in der 1. Bundesliga. Pascal hat sich in Aue hervorragend entwickelt und hat wesentlich, sowohl als Stürmer als auch als Mensch, zu den sportlichen Erfolgen des Profiteams in den letzten Jahren beigetragen. Als äußerst positiv muss ich erwähnen, dass der Transfer-Deal für alle Seiten äußerst zufriedenstellend ist und es nur Gewinner gibt.“ (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Nach oben