0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

Nicolai Rapp verlässt die Veilchen vorzeitig

Der FC Erzgebirge Aue muss in Zukunft auf die Dienste von Abwehrspieler Nicolai Rapp verzichten. Der 22-Jährige nimmt die Option einer in seinem Vertrag enthaltenen Ausstiegsklausel wahr, verlässt den FC Erzgebirge Aue mit sofortiger Wirkung und wechselt zum Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin. Veilchen-Cheftrainer Daniel Meyer: „Es ist extrem bitter, dass uns Nicolai nicht mehr zur Verfügung steht. Er hat bei uns eine prima Entwicklung genommen und war ein wichtiger Faktor für uns. Wir verlieren sportlich einen wichtigen Spieler, aber noch mehr schmerzt uns der Verlust eines überragenden Charakters im Team. Dass er den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere früher als von uns gedacht und erhofft angeht, ist leider nicht zu ändern. Wir danken Nicolai und wünschen ihm bei Union alles Gute.“ Quelle: fc-erzgebirge.de

Herrmann & Kusic unterschreiben bei den Veilchen

Der FC Erzgebirge hat heute den Stürmer Robert Herrmann und den Abwehrspieler Filip Kusic an sich gebunden. Herrmann (24 Jahre) erhielt einen Vertrag bis Ende Juni 2021, sein neuer Mannschaftskamerad Filip Kusic (22) hat bis Ende Juni 2020 unterschrieben. FCE-Präsident Helge Leonhardt: "Mit Robert und Filip haben wir zwei Spieler verpflichtet, die in allen Belangen sehr gut zu uns passen und unserem Anforderungsprofil entsprechen. Im bevorstehenden Trainingscamp in Österreich werden wir alle unsere bislang sechs Neuzugänge noch mehr an unsere Mannschaft heranführen und integrieren." Neuzugang Robert Herrmann war zuletzt beim SV Sandhausen unter Vertrag, wo er vorzeitig aufgelöst hat. Filip Kusic spielte für 1. FC Köln II. Veilchen-Cheftrainer Daniel Meyer über die zwei Neuzugänge: "Robert ist ein Spieler mit einer absoluten Schnelligkeit und einem starken linken Fuß. Wir wissen natürlich, dass er zuletzt persönlich ein recht schwieriges Jahr hatte. Unser Blick geht aber klar nach vorn. Darum hoffen und wünschen wir, dass sich Robert bei uns gut entwickelt und zu einer echten Verstärkung wird. Filip kenne ich aus unserer jüngsten Vergangenheit in Köln. Er ist sehr flexibel einsetzbar, kann in der Abwehr wie auch auf der Außenbahn spielen. Mit ihm haben wir eine echte Alternative, falls sich die Rückkehr von Steve Breitkreuz hinziehen oder Christian [...]

Vertrag mit Sascha Härtel bis 2020 verlängert

Der FC Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Sascha Härtel bis 2020 verlängert. Der 19-jährige Abwehrspieler ist seit Sommer 2011 bei den Veilchen und erfüllt damit die Local-Player-Regelung. Sascha Härtel stand in der abgelaufenen Saison zehnmal im Spieltagskader, zu einem Pflichtspieleinsatz kam es bisher aber noch nicht. Sascha Härtel: „Ich freue mich, meinen Vertrag beim FC Erzgebirge Aue verlängert zu haben und werde alles dafür tun, nächste Saison mein Debüt in der 2.Bundesliga zu geben.“ (Quelle: fc-erzgebirge.de)

„Foxer“ bleibt den Veilchen treu

FCE-Abwehrspieler Fabian Kalig bleibt über den Sommer 2018 hinaus bei den Veilchen. Der FC Erzgebirge verlängerte den Kontrakt mit dem 25-Jährigen heute um weitere drei Jahre. Damit spielt Fabian Kalig nunmehr bis Ende Juni 2021 für unseren Kumpelverein. Fabian Kalig: „Ich fühle mich sehr wohl in Aue, darum ist mir die Entscheidung nicht schwer gefallen. Jetzt freue ich mich, weitere 3 Jahre fürs Erzgebirge aufzulaufen.“ Dazu sagt Präsident Helge Leonhardt: „Foxer hat sich in der abgelaufenen Saison super entwickelt und ist als Stammspieler in der Abwehrkette nicht mehr weg zu denken. Mit der Vertragsverlängerung setzt er ein Zeichen und genau solche Typen braucht unser Club.“ (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Nach oben