0%
  since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG    DDR-Meister 1956, 1957, 1959    FDGB-Pokalsieger 1955   

VereinsNews

1:1 gegen den 1. FC Union Berlin

Im letzten Vorbereitungsspiel gegen den Bundesligaaufsteiger 1. FC Union Berlin erzileten unsere Veilchen ein 1:1. Die Tore erzielten dabei Ujah bereits in der 17. Spielminute und Daferner fünf Minuten vor dem Schlusspfiff. Damit bleiben die Veilchen in der Vorbereitung ungeschlagen und beginnen am nächsten Sonntag die Saison mit dem Spiel in Fürth. Die Partie begann der Aufsteiger in die Bundesliga aus der Hauptstadt mit viel Tempo. Unsere Mannschaft wurde in der ersten Viertelstunde direkt in die eigene Hälfte gedrückt. Nach einigen zu ungenauen Versuchen der Gäste, die Führung zu erzielen, war es quasi eine etwas glücklich zustande gekommene Kombination, die unser Team in Rückstand brachte. Eine Ecke von der rechten Seite brachte Invardvartsen mit Wucht Richtung Tor. Die Kugel wäre dabei eigentlich ein gutes Stück vorbei gegangen, aber Ujah stand im Weg und von dessen Kopf prallte der Ball unhaltbar für Männel in die Maschen (17.). Die folgenden Minuten spielte sich dann viel im Mittelfeld ab, Torchancen blieben zunächst aus. Erst mit dem Pausenpfiff hätten die Gäste beinahe das zweite Tor erzielt, Gonther klärte bei einem Kopfball von Friedrich auf der Linie. Die zweite Hälfte hätte mit der ersten Aktion den Ausgleich für die Veilchen bringen können, jedoch scheiterte Zulechner nach einem feinen Zuspiel von [...]

Fotoshooting neues Mannschaftsfoto 2019/2020

Am heutigen Donnerstag haben unsere Spieler den DFL-Medientag absolviert. Zu den Foto- und Videoproduktionen im Erzgebirgsstadion gehörte auch das neue Mannschaftsfoto. Zahlreiche Stationen für Fotos, Videoaufnahmen und Actionsequenzen warteten auf die Mannschaft. In den neuen Trikots standen oder saßen die Spieler für die zahlreichen Fotografen in Positur.

Veilchen testen und gewinnen gegen Hertha BSC

Anlässlich der Saisoneröffnungsfeier trafen die Veilchen am Mittwochabend im Erzgebirgsstadion auf den Bundesligisten Hertha BSC. Es war das vorletzte Spiel, das für die Mannschaft von Veilchen-Chefcoach Daniel Meyer im Rahmen der Saisonvorbereitung auf dem Plan stand. Mit einem 4:1 Erfolg gewannen unsere Veilchen im Rahmen der Saisoneröffnung gegen die Hertha aus Berlin. Die Tore für unser Team erzielten Testroet, Nazarov und Ciftci vor dem Wechsel sowie Baumgart in der zweiten Halbzeit. Den Gegentreffer zum 4:1 erzielte Selke für den Erstligist aus der Hauptstadt. Die Partie zeigte in der ersten Hälfte einen spielbestimmenden Gastgeber, der von Beginn an zeigte, in welcher guten Verfassung man sich eine Woche vor dem Saisonstart befindet. Bereits in der ersten Minute hätte Testroet die Führung erzielen können, sein Heber aus rund 40m ging allerdings über Tormann und Querstange auf das Tornetz (1.). Weitere Chancen zur Führung hatten in der Folge Nazarov mit einem Schuss von der Strafraumgrenze und Krüger, der aus rund 10 m an Smarsch scheiterte. Die verdiente Führung für unser Team erzielte dann der Pascal Testroet in der 27. Minute, als er aus rund 6m einen Eckball von Ciftci überlegt ins rechte untere Eck köpfte. Auch nach der Führung änderte sich am Spielverlauf wenig bis nichts, Aue blieb am [...]

Veilchen schlagen Viktoria Berlin 3:1

Der FC Erzgebirge Aue hat am Abend in Baabe auf der Insel Rügen ein Testspiel gegen den FC Viktoria 1889 Berlin bestritten und am Ende 3:1 (0:1) gewonnen. Die Partie gegen den Regionalligisten ging über 3 x 35 Minuten, wobei der Führungstreffer der Berliner per Strafstoß fiel. Vor 843 Zuschauern verwandelte Viktoria-Kapitän Christoph Menz in der 53. Spielminute einen Handelfmeter. Im letzten Spielabschnitt hatten die Veilchen dann mehrere Chancen, so zunächst durch Florian Krüger und Jan Hochscheidt. Zwar blieben diese noch ungenutzt, doch Filip Kusic (83.), Pascal Testroet (95.) und Calogero Rizzuto (100.) brachten den FC Erzgebirge schließlich auf die Siegerstraße. FCE-Startelf: Robert Jendrusch (TW, 36. Daniel Haas), Marko Mihojevic (36. Niklas Jeck), Fabian Kalig (C), Hikmet Ciftci, Dimitrij Nazarov, Nicolas Sessa, Patrick Strauß, Njegos Kupusovic, Christoph Daferner, Robert Herrmann, Paul Horschig Nach 70 Minuten spielte diese Elf: Martin Männel (C), Clemens Fandrich, Jan Hochscheidt, Tom Baumgart, Florian Krüger, Philipp Riese, Calogero Rizzuto, Dominik Wydra, Sören Gonther, Filip Kusic, Pascal Testroet Das nächste Vorbereitungsspiel steht für die Mannschaft von FCE-Cheftrainer Daniel Meyer am kommenden Freitag (12. Juli) auf dem Plan. Innerhalb des Camps auf der Insel Rügen steht den Veilchen dann der dänische Zweitligist FC Fredericia gegenüber. Gespielt wird ab 18:00 Uhr wieder in Baabe. [...]

FC Erzgebirge holt bosnischen Abwehrmann

Der FC Erzgebirge Aue hat heute mit Marko Mihojevic einen weiteren und damit seinen siebenten Neuzugang verpflichtet. Der 1,88 m große Innenverteidiger aus Bosnien-Herzegowina ist aktuell in Griechenland bei PAOK Saloniki unter Vertrag und kommt auf Leihbasis für ein Jahr nach Aue. Zudem sicherten sich die Veilchen eine Kaufoption. "Mit Marko Mihojevic haben wir unsere Mannschaft noch stärker gemacht und auf die Zukunft ausgerichtet. Er ist ein Abwehrrecke und Leader-Typ. Wichtig ist, dass wir ihn jetzt gut und schnell integrieren. Wenn wir unsere im Kontrakt fest verankerte Kaufoption ziehen, führt diese für Marko und uns zu einem Vertrag über drei Jahre", so FCE-Präsident Helge Leonhardt. Veilchen-Cheftrainer Daniel Meyer erklärt zur Neuverpflichtung:"Marko passt genau in unser Profil. Er definiert sich über den Defensivzweikampf, ist ein körperlich wie auch mental starker Typ, der als noch junger Spieler Verantwortung übernimmt und auch in der A-Nationalmannschaft bereits sein Debüt gegeben hat." Beim FC Erzgebirge Aue trägt Marko Mihojevic künftig die Rückennummer 3. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

2019-07-04T19:00:38+02:00Donnerstag, 4. Juli 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für FC Erzgebirge holt bosnischen Abwehrmann

FC Erzgebirge mit Test-Sieg in Cottbus

Unserer Mannschaft von FCE-Cheftrainer Daniel Meyer stand am Nachmittag der nächste Test-Gegner gegenüber. Es war das nunmehr fünfte Spiel innerhalb der laufenden Saisonvorbereitung. Wir waren zu Gast in der Lausitz beim FC Energie Cottbus, wo es am Ende 3:2 (2:0) für die Veilchen hieß. Florian Krüger (3. Minute) und Jan Hochscheidt (29.) sorgten für die Treffer im ersten Durchgang. Unser Chefcoach Daniel Meyer hatte zunächst diese Startelf aufs Feld geschickt: Martin Männel (TW,C) - Jan Hochscheidt, Tom Baumgart, Florian Krüger, Philipp Riese, Calogero Rizzuto, Niklas Jeck, Nicolas Sessa, Filip Kusic, Pascal Testroet, Robert Herrmann Die FCE-Aufstellung im zweiten Durchgang: Martin Männel (TW/C) - Fabian Kalig, Hikmet Ciftci, Dimitrij Nazarov, Njegos Kupusovic, Eroll Zejnullahu (Probespieler), Louis Böcker (U19), Christoph Daferner, Nico Seifert (U19), Pascal Testroet (ab 75. Vasilios Kapouranis, U19), Paul Horschig Nach dem Wechsel sorgte U19-Spieler Nico Seifert für das nächste Tor und erhöhte auf 3:0 aus Auer Sicht. Energie Cottbus spielte aber weiter flott mit und verkürzte in der 66. Minute durch Abdulkadir Beyazit. Selbiger Spieler sorgte schließlich in der 86. Minute auch noch für den Anschlusstreffer des FC Energie - Beyazit traf vom Elfmeterpunkt und sorgte damit vor den 1.308 Zuschauern im Stadion der Freundschaft für den Endstand. (Quelle: fc-erzgebirge.de) [...]

2019-06-29T16:02:31+02:00Samstag, 29. Juni 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für FC Erzgebirge mit Test-Sieg in Cottbus

Neuer Spielplan fix – Veilchen starten auswärts in Fürth

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat heute die Spielpläne für die Saison 2019/2020 in der Bundesliga und in der 2. Bundesliga vorgestellt. Für die Veilchen sieht das Programm zum Auftakt so aus: 26. bis 29. Juli 2019 SpVgg Greuther Fürth - FC Erzgebirge Aue 2. bis 6. August 2019 FC Erzgebirge Aue - SV Wehen Wiesbaden Samstag, 10. August 2019 15:30 Uhr - DFB-Pokalspiel SV Wacker Nordhausen - FC Erzgebirge Aue 16. bis 19. August 2019 Arminia Bielefeld - FC Erzgebirge Aue 23. bis 26. August 2019 FC Erzgebirge Aue - VfB Stuttgart 30. August bis 02. September 2019 Holstein Kiel - FC Erzgebirge Aue Die genauen Termine für die ersten zwei Spieltage in der 2. Liga werden voraussichtlich nächste Woche (27. KW) benannt. (Quelle: fc-erzgebirge.de) Audios zum neuen Spielplan von DANIEL MEYER und PASCAL TESTROET: Wettbewerb Spieltag Datum (voraussichtlich) Heimmannschaft Auswärtsmannschaft 2.BL 1 28.07.2019 SpVgg Greuther Fürth vs. Erzgebirge Aue 2.BL 2 04.08.2019 Erzgebirge Aue vs. SV Wehen Wiesbaden DFB-Pokal 1 10.08.2019 Wacker Nordhausen vs. Erzgebirge Aue 2.BL 3 18.08.2019 Arminia Bielefeld vs. Erzgebirge Aue 2.BL 4 25.08.2019 Erzgebirge Aue vs. VfB Stuttgart 2.BL 5 01.09.2019 Holstein Kiel vs. Erzgebirge Aue 2.BL 6 15.09.2019 Erzgebirge Aue [...]

2019-07-14T11:47:41+02:00Samstag, 29. Juni 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Neuer Spielplan fix – Veilchen starten auswärts in Fürth

Sören Gonther ab sofort bei den Veilchen

Der FC Erzgebirge Aue hat Sören Gonther vom Ligarivalen Dynamo Dresden verpflichtet. Der 32-jährige Innenverteidiger hat seinen Vertrag in der sächsischen Landeshauptstadt vorzeitig aufgelöst und bei den Veilchen bis Ende Juni 2021 unterschrieben. Gonther ist der nunmehr sechste Neuzugang im Team von FCE-Cheftrainer Daniel Meyer. FCE-Präsident Helge Leonhardt: "Wir sind froh, dass Sören sich für uns entschieden hat. Sein fußballerisches Können spricht für sich. Er ist eine Persönlichkeit und hat Führungsqualitäten. Er wird unsere Reihen verstärken und damit zur weiteren Entwicklung des Teams beitragen." Freude über die Neuverpflichtung auch bei Cheftrainer Daniel Meyer: "Mit Sören Gonther haben wir einen sehr erfahrenen Innenverteidiger verpflichtet. Das zeigen auch seine über 200 Zweitligaspiele. Und er war in Dresden als Führungsspieler anerkannt. Bekanntlich haben wir derzeit gerade im Abwehrbereich einige Verletzungssorgen. Darum freuen wir uns, dass es mit Sören geklappt hat und wir künftig auf ihn zählen können." (Quelle: fc-erzgebirge.de)

2019-06-29T15:58:53+02:00Samstag, 29. Juni 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sören Gonther ab sofort bei den Veilchen

22 Tore in Geyer

Der FC Erzgebirge Aue hat die erste Trainingswoche mit einem 22:0 (10:0) Testspielerfolg gegen den TSV Geyer 1912 e.V. beendet. In der 1. Halbzeit erzielten Pascal Testroet und Philipp Zulechner 3 Tore, Hikmet Ciftci traf zweimal, Robert Herrmann und Probespieler Eroll Zejnullahu einmal. In der 15. Minute musste Clemens Fandrich mit einer Handverletzung das Spielfeld verlassen, für ihn kam Philipp Riese. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde wieder fleißig durchgewechselt., nur Kapitän Martin Männel, Philipp Zulechner & Philipp Riese blieben auf dem Platz. Probespieler Jannik Mause war mit fünf Treffern erfolgreichster Torschütze nach dem Seitenwechsel. Florian Krüger (3), Calogero Rizzuto (2), Erik Majetschak und Njegos Kupusovic trafen zum 22:0 Endstand. Das Spiel in Geyer sahen 2.178 Zuschauer. Aufstellung 1. Halbzeit: Martin Männel, Fabian Kalig, Clemens Fandrich (15. Philipp Riese), Tom Baumgart, Steve Breitkreuz, Pascal Testroet, Robert Herrmann, Hikmet Ciftci, Philipp Zulechner, Eroll Zejnullahu (Probespieler), NicoSeifert (U19) Aufstellung 2. Halbzeit: Martin Männel, Filip Kusic, Calogero Rizzuto, Philipp Riese, Niklas Jeck (U19), Erik Majetschak, Florian Krüger, Philipp Zulechner (60. Njegos Kupusovic), Jannik Mause (Probespieler), Paul Horschig (U19), John-Patrick Strauß (Quelle: fc-erzgebirge.de)

2019-06-23T09:52:39+02:00Samstag, 22. Juni 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für 22 Tore in Geyer

Veilchen gewinnen Testspiel gegen den SC Syrau mit 4:0

Der FC Erzgebirge Aue hat am Abend sein zweites Testspiel innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison mit 4:0 gewonnen. Gegner unserer Mannschaft war der amtierende Vogtlandmeister SC Syrau 1919. Florian Krüger erzielte in der 27. Minute den einzigen Treffer in der 1. Halbzeit. In der 42. Minute musste U19-Spieler Lysander Schneidenbach verletzungsbedingt den Platz verlassen. Die Veilchen verzichten aber auf einen Wechsel und spielten die restlichen Minuten in Unterzahl weiter. Zur Pause wechselte Cheftrainer Daniel Meyer bis auf den Torhüter Daniel Haas und Probespieler Bruno Soares komplett durch. Nach dem Wechsel trafen Robert Herrmann, Paul Horschig und Tom Baumgart zum 4:0 Endstand. Das Spiel im Waldstadion Syrau sahen 1176 Zuschauer. Unser Chefcoach Daniel Meyer hatte diese Startformation nominiert: 1. Halbzeit: Daniel Haas (TW) - Filip Kusic, Bruno Soares (Probespieler), Nico Seifert (U19), Calogero Rizutto, Hikmet Ciftci, Erik Majetschak, Lysander Schneidenbach (U19), Jan Hochscheidt, Njegos Kupusovic, Florian Krüger. In der zweiten Halbzeit spielen: Robert Jendrusch (TW) - Niklas Jeck (U19), Paul Horschig (U19), Bruno Soares (Probespieler), Robert Herrmann, Patrick Strauß, Eroll Zejnullahu (Probespieler), Tom Baumgart, Nicolas Sessa, Christoph Daferner, Jannik Mause (Probespieler) (Quelle: fc-erzgebrige.de)

2019-06-22T17:08:33+02:00Freitag, 21. Juni 2019|Kategorien: Betriebssportgemeinschaft, VereinsNews|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Veilchen gewinnen Testspiel gegen den SC Syrau mit 4:0

Glück auf!

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf deine Bedürfnisse abzustimmen, um Reichweitenmessungen durchzuführen, deine Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten sowie um deine auf unserer Website passende Angebote anzeigen zu können. Weitere Informationen hierzu und auch zu deinem jederzeitigen Widerspruchsrecht findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

When you visit any web site, it may store or retrieve information on your browser, mostly in the form of cookies. Control your personal Cookie Services here.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_*
  • wordpress_sec*
  • wp-settings-*
  • PHPSESSID
  • redux_current_tab*
  • pvc_visits*

Anonymisierte Statistikerfassung
  • wp_statisics_opt_out

Aus gründen der Performance verwenden wir Cloudflare als CDN-Netzwerk. Dadurch wird ein Cookie "__cfduid" gespeichert, um die Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren