0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

jendrusch

Startseite>Schlagwort: jendrusch

Spieltag 28: FC Erzgebirge Aue vs. SV Darmstadt 98

Dursuns Doppelpack beschert Darmstadt den verdienten Auswärtssieg In einem flotten Zweitliga-Spiel siegte Darmstadt 98 am Dienstagabend verdient mit 3:1 (1:1) gegen Tabellennachbar Erzgebirge Aue. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte übernahmen die Lilien im zweiten Durchgang von Beginn an das Kommando und belohnten sich schließlich mit dem Führungstreffer. Nur neun Minuten später machte Doppelpacker Dursun alles klar. Das Team von Dimitrios Grammozis steht damit nur noch drei Punkte hinter dem VfB Stuttgart auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. Aues Trainer Dirk Schuster war nach dem 1:1 beim 1. FC Nürnberg zu einer Änderung gezwungen: Stammkeeper Männel war nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt und wurde durch Jendrusch ersetzt. Darmstadts Trainer Dimitrios Grammozis tauschte dagegen im Vergleich zum 4:0-Heimsieg gegen den FC St. Pauli gleich fünfmal: Kempe, Hertner, Manu, Bader und Dursun begannen für Herrmann, Heller, Skarke (alle auf der Bank), Platte (Rippenprobleme) und Kapitän Holland, der am Montag erstmals Vater wurde und ein entsprechendes Schlafdefizit aufwies. Darmstadt, das fünf seiner vergangenen sieben Ligaspiele gewonnen hatte, zeigte sich von Beginn an selbstbewusst und drängte die Auer zurück, die zunächst um einen sicheren Stand bemüht waren. Honsak (2.) und Palsson (7.) vergaben die ersten Chancen. Ein individueller Aussetzer brachte jedoch die Hausherren mit ihrer ersten Gelegenheit in Führung: Männel-Ersatz Jendrusch [...]

Spieltag 34: SV Darmstadt 98 vs. FC Erzgebirge Aue

Nach Starks überragendem Assist: Kempes Treffer reicht Darmstadt Dem SV Darmstadt ist der erfolgreiche Abschluss der Zweitliga-Saison 2018/19 geglückt. Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue sicherten sich die Lilien Rang zehn. Die Gäste aus dem Erzgebirge verpassten im zweiten Durchgang zahlreiche Chancen auf den Ausgleich und gingen daher leer aus. Darmstadts Coach Dimitrios Grammozis veränderte seine Mannschaft im Vergleich zur 0:3-Niederlage in Ingolstadt an zwei Stellen: Medojevic und Moritz ersetzten Palsson (Achillessehnenprobleme) und Heller (Infekt). Aues Trainer Daniel Meyer nahm nach dem 1:1 gegen Fürth ebenfalls zwei Anpassungen vor: Kusic und Herrmann starteten für Kral (Knieprobleme) und Rizzuto (Bank). In der Anfangsphase hatten beide Mannschaften ziemlich große Probleme mit dem Spielaufbau, wodurch die erste wirkliche Chance einige Zeit auf sich warten ließ. Die Lilien, die im ersten Durchgang über weite Strecken das Spiel bestimmten, gingen durch einen Kopfball von Stark fast in Führung (11.). Kempe nach starker Vorarbeit Vier Minuten später glückte dem SVD dann aber der Treffer. Stark bediente Kempe mit einem überragenden Zuspiel, Kempe zog nach innen und schlenzte den Ball in die lange Ecke - 1:0. Kurzzeitig fanden die Gäste aus Aue einen guten Weg, sich dem Druck der Darmstädter zu entziehen und gefährlich vor das Tor von Heuer Fernandes [...]

Elias Löder & Maximilian Schlosser werden Localplayer – Robert Jendrusch verlängert bis 2020

Elias Löder (Mitte) und Maximilian Schlosser (2. v.l.) aus unserer U19 erhalten ab sofort den Status Localplayer und gehören damit auch zum Kader unserer ersten Mannschaft. Robert Jendrusch und Sascha Härtel hatten den Status schon in der abgelaufenen Saison. Gleichzeitig geben die Veilchen bekannt, dass der Vertrag mit Robert Jendrusch um bis Juni 2020 verlängert wurde.  Der aus Zschorlau bei Aue stammende 22-Jährige durchlief alle Nachwuchsmannschaften beim FCE und ist seit Juli 2015 Profi im Kumpelverein. Quelle: fc-erzgebirge.de

Nach oben