0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

Hikmet Ciftci wechselt nach Kaiserslautern

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue und Mittelfeldspieler Hikmet Ciftci gehen ab sofort getrennte Wege. Der ursprünglich bis Juni 2022 laufende Vertrag wurde im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig beendet. Hikmet Ciftci wechselt auf den Betzenberg zum Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Der FC Erzgebirge Aue dankt dem 21-Jährigen und wünscht ihm für seine weitere sportliche Entwicklung alles Gute und viel Erfolg. Quelle: fc-erzgebirge.de

Veilchen testen und gewinnen gegen Hertha BSC

Anlässlich der Saisoneröffnungsfeier trafen die Veilchen am Mittwochabend im Erzgebirgsstadion auf den Bundesligisten Hertha BSC. Es war das vorletzte Spiel, das für die Mannschaft von Veilchen-Chefcoach Daniel Meyer im Rahmen der Saisonvorbereitung auf dem Plan stand. Mit einem 4:1 Erfolg gewannen unsere Veilchen im Rahmen der Saisoneröffnung gegen die Hertha aus Berlin. Die Tore für unser Team erzielten Testroet, Nazarov und Ciftci vor dem Wechsel sowie Baumgart in der zweiten Halbzeit. Den Gegentreffer zum 4:1 erzielte Selke für den Erstligist aus der Hauptstadt. Die Partie zeigte in der ersten Hälfte einen spielbestimmenden Gastgeber, der von Beginn an zeigte, in welcher guten Verfassung man sich eine Woche vor dem Saisonstart befindet. Bereits in der ersten Minute hätte Testroet die Führung erzielen können, sein Heber aus rund 40m ging allerdings über Tormann und Querstange auf das Tornetz (1.). Weitere Chancen zur Führung hatten in der Folge Nazarov mit einem Schuss von der Strafraumgrenze und Krüger, der aus rund 10 m an Smarsch scheiterte. Die verdiente Führung für unser Team erzielte dann der Pascal Testroet in der 27. Minute, als er aus rund 6m einen Eckball von Ciftci überlegt ins rechte untere Eck köpfte. Auch nach der Führung änderte sich am Spielverlauf wenig bis nichts, Aue blieb am [...]

Hikmet Ciftci ist der erste Neuzugang bei den Veilchen

Der FC Erzgebirge Aue hat für die kommende Saison den Mittelfeldspieler Hikmet Ciftci verpflichtet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt aus Köln zu den Veilchen und unterschrieb heute einen Dreijahres-Vertrag, der für die 2. und 3. Liga gültig ist. Ciftci durchlief die Nachwuchs-Akademie vom 1. FC Köln und hatte auch Einsätze in der U19 & U21 Nationalmannschaft der Türkei. Er besitzt die deutsche und türkische Staatsbürgerschaft. FCE-Präsident Helge Leonhardt: „Wir haben Hikmet Ciftci schon länger unter Beobachtung. Ich bin mir sicher, dass er sich schnell im Profikader integrieren und durchsetzen wird.“ Cheftrainer Daniel Meyer: „Hikmet ist ein Spieler, der unser Team mit seinem Spielverständnis und seiner Kreativität aber auch mit seinem tadellosen Charakter verstärken wird. Ich freue mich über diese Verpflichtung!“ (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Klarer 26:0 Veilchen-Sieg im ersten Vorbereitungsspiel

Der FC Erzgebirge Aue hat am Abend sein erstes Testspiel innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison bestritten. Gegner unserer Mannschaft war der SV Blau Weiss Albernau. In der 1. Halbzeit trafen Pascal Testroet, Christoph Daferner je 5mal und Jan Hochscheidt 2mal zum 12:0 Halbzeitstand. Zur Halbzeit wechselte Cheftrainer Daniel Meyer bis auf Torhüter Robert Jendrusch komplett durch. Nach der Pause trugen sich Probespieler Yannik Mause (4x), Florian Krüger (3x), Hikmet Ciftci (2x), und Calgero Rizzuto,, Patrick Strauß, Clemens Fandrich, Nicolas Sessa und Probespieler Bruno Soares (je 1x. ) in die Torschützenliste ein. Das Spiel in Albernau sahen 2054 Zuschauer. Das nächste Vorbereitungsspiel bestreiten die Veilchen am Freitag 18:00 Uhr gegen den SC Syrau 1919. Unser Chefcoach Daniel Meyer hatte diese Startformation aufgestellt: 1. Halbzeit: Robert Jendrusch (TW) - Niklas Jeck (U19), Fabian Kalig, Steve Breitkreuz, Robert Herrmann, Jan Hochscheidt, Philipp Riese, Tom Baumgart, Eroll Zejnullahu (Probespieler), Pascal Testroet, Christoph Daferner In der zweiten Halbzeit spielten: Robert Jendrusch (TW) -Filip Kusic, Paul Horschig, Bruno Soares, Calogero Rizzuto, Patrick Strauß, Clemens Fandrich, Hikmet Ciftci, Nicolas Sessa, Florian Krüger, Jannik Mause (Probespieler) Tore: 0:1 Christoph Daferner (9.) 0:2 Jan Hochscheidt (14.) 0:3 Pascal Testroet (19.) 0:4 Pascal Testroet (20.) 0:5 Jan Hochscheidt (21.) 0:6 Christoph Daferner (24.) [...]

Nach oben