0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

albernau

Startseite>Schlagwort: albernau

Klarer 26:0 Veilchen-Sieg im ersten Vorbereitungsspiel

Der FC Erzgebirge Aue hat am Abend sein erstes Testspiel innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison bestritten. Gegner unserer Mannschaft war der SV Blau Weiss Albernau. In der 1. Halbzeit trafen Pascal Testroet, Christoph Daferner je 5mal und Jan Hochscheidt 2mal zum 12:0 Halbzeitstand. Zur Halbzeit wechselte Cheftrainer Daniel Meyer bis auf Torhüter Robert Jendrusch komplett durch. Nach der Pause trugen sich Probespieler Yannik Mause (4x), Florian Krüger (3x), Hikmet Ciftci (2x), und Calgero Rizzuto,, Patrick Strauß, Clemens Fandrich, Nicolas Sessa und Probespieler Bruno Soares (je 1x. ) in die Torschützenliste ein. Das Spiel in Albernau sahen 2054 Zuschauer. Das nächste Vorbereitungsspiel bestreiten die Veilchen am Freitag 18:00 Uhr gegen den SC Syrau 1919. Unser Chefcoach Daniel Meyer hatte diese Startformation aufgestellt: 1. Halbzeit: Robert Jendrusch (TW) - Niklas Jeck (U19), Fabian Kalig, Steve Breitkreuz, Robert Herrmann, Jan Hochscheidt, Philipp Riese, Tom Baumgart, Eroll Zejnullahu (Probespieler), Pascal Testroet, Christoph Daferner In der zweiten Halbzeit spielten: Robert Jendrusch (TW) -Filip Kusic, Paul Horschig, Bruno Soares, Calogero Rizzuto, Patrick Strauß, Clemens Fandrich, Hikmet Ciftci, Nicolas Sessa, Florian Krüger, Jannik Mause (Probespieler) Tore: 0:1 Christoph Daferner (9.) 0:2 Jan Hochscheidt (14.) 0:3 Pascal Testroet (19.) 0:4 Pascal Testroet (20.) 0:5 Jan Hochscheidt (21.) 0:6 Christoph Daferner (24.) [...]

Deftiger Kumpelimbiss gefällig? – Hammerwurst aus Albernau mit Hammerbrötchen vom „Schelli”

Vom Bauer-Fleischer die Wurst, vom Schelli-Bäck die „Hammersemmeln”, von Malermeister Stübner die Idee – die zwei gekreuzten Hämmer gibt’s seit diesem Herbst als Gaumenschmaus. Bestellen können Veilchenfans den Kumpel-Imbiss in der Fleischerei Bauer in Albernau. Wie alle Jahre wieder trafen sich auch in diesem September die Donnerstagskicker, Sponsoren und Partner des FC Erzgebirge, samt ihren Familien zu einer Wochenendausfahrt. Für die Organisation und ein Empfangsgeschenk sind immer zwei andere Freizeitfußballer zuständig, diesmal war es auch Malermeister Uwe Stübner. Für den Reiseproviant hatte er eine Idee, „Hämmer aus Wurst”. Daheim in Albernau fand er in Fleischermeister Ralf Bauer prompt einen Mitstreiter. Beide sind seit etlichen Jahren Sponsoren und Fans der Veilchen, haben schon bei den Veilchen-Bikertouren zusammengehalten. „Die Würste für unterwegs kommen von den Fleischereien Bauer aus Albernau und Leuthäuser aus Hohndorf, Schrippen steuert die Auer Bäckerei Schellenberger bei”, sagt Stübner und brauchte also auch nach den passenden Schrippen für die „Hammerwürste” nicht lange suchen. Falk Schellenberger, 1993 Gründungsmitglied des Förderkreises, bäckt nun Brötchen mit zwei gekreuzten Hämmern drauf. Die gibt’s in Schellis Geschäften auf dem Eichert und im „Blauen Engel” übrigens dienstags, freitags und samstags. Sowie jetzt als „Hammerimbiss” mit Pfefferbeißern nach altem Familienrezept beim Bauer- Fleischer in Albernau, Bockauer Straße 11. Bestellen kann man [...]