0%
⚒ since 2004 - für eine ganze Region! - NUR DIE BSG ⚒ DDR-Meister 1956, 1957, 1959  ⚒ FDGB-Pokalsieger 1955 ⚒

Herzlichen Glückwunsch Kumpelverein

In Aue treffen sich Heimkehrer aus dem 2. Weltkrieg im Vereinslokal des alten SV Aue, der „Reichshalle” in der Neustadt. Von kleineren Verwundungen abgesehen könnten sie durchaus wieder Fußball spielen. Verbindungen mit Fußballern umliegender Orte werden geknüpft. Am 20. August 1945 treffen in Aue die SG und Saxonia Bernsbach aufeinander, trennen sich 2:2. Eine Woche darauf gewinnen die Bernsbacher 3:0. Anfang September siegen die Auer gegen Schneeberg 7:0. Bald treten auch Mannschaften aus Lößnitz, Lauter, Grünhain, Beierfeld, Bockau und anderen Orten an. 1945 gab es nur Freundschaftsspiele, 1946 dann die erste Meisterschaft. „Zunächst auf Kreisebene – mehr war von der Besatzungsmacht nicht erlaubt”, schreiben die damaligen Spieler Armin Günther und Willy Tröger in ihrem Buch. Dabei muss man auch beachten, dass der Zutritt zur Wismutregion nur mit besonderer Genehmigung möglich war, auch das erschwerte einen überregionalen Spielbetrieb. In einer Darstellung der SG Aue von 1948 heißt es: „1946 wurde erstmals wieder eine offizielle Meisterschaft ausgetragen, in der die 1. Auer Elf punktgleich mit Bernsbach den Meistertitel durch ein Ausscheidungsspiel knapp mit 4:5 Bernsbach überlassen mußte. 1947 war das Jahr der großen Erfolge der Auer Mannschaften. Die 1. Elf wurde Kreis- und Pokalmeister 1947, die 2. Elf Kreismeister der 2. Klasse, während die Jugend bereits 1946 [...]

Vorhang auf für den neuen Veilchen-Mannschaftsbus

Neuer Kumpelbus für fahrbereit Pünktlich zum Auswärtsspiel beim 1. FC Köln ist der neue Mannschaftsbus der Veilchen fertig geworden. Kurz nach 09:00 fuhr er am Erzgebirgsstadion vor, um sich gleich wieder auf die 500km lange Fahrt nach Köln zu machen. Gute Fahrt! Wir finden, der neue Bus sieht überragend aus! Quelle: fc-erzgebirge.de

Kartenvorverkauf für das Schalke 04 Spiel startet am Samstag

Am Sonntag, den 29. Juli kommt Bundesligist FC Schalke 04 zu uns ins Erzgebirgsstadion Aue. Die Knappen machen auf der Reise ins Trainingslager einen Zwischenstopp in Aue, um hier ab 15:00 Uhr gegen die Veilchen zu spielen und eine tolle Eröffnungsparty mitzugestalten. Für diese Partie beginnt diesen Samstag (02. Juni 2018) der exklusive Kartenvorverkauf nur für unsere Vereinsmitglieder. Gegen Vorlage des Mitgliedsausweises (zwingend erforderlich) können 4 Karten am Samstag zwischen 09:00 und 16:00 Uhr in unserem FanShop hinter der Haupttribüne gekauft werden. Ebenfalls ab Samstag 09:00 Uhr können FCE-Vereinsmitglieder im Ticket-Online-Shop bis zu vier Eintrittskarten erwerben. Voraussetzung hierfür ist eine Anmeldung im Mitglieder- und Kundenportal. Achtung! Kartenbestellungen per E-Mail, Fax etc. sind nicht möglich und werden auch nicht bearbeitet. Der exklusive Mitglieder-Vorverkauf endet am 15.06.2018 18:00 Uhr. In Abstimmung mit der Arbeitsgruppe Gründungsdatum wird im Ergebnis der ausführlichen Recherche, welche in Kürze umfassend vorgestellt wird, das Jahr 1946 als Gründungsjahr unseres Vereins der Preisgestaltung zugrunde gelegt. Eine Stehplatzkarte kostet in Abstimmung mit der Fanszene daher 19,46€. Die Einnahmen gehen komplett an den Landkreis und dienen der Refinanzierung des Eigenanteils des Vereins am Umbau des Erzgebirgsstadions. Alle weiteren Eintrittspreise sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen. (Quelle: fc-erzgebirge.de)

Nach oben